Deutsche Post Halbmarathon Bonn

Hier war er also, mein erster offizieller, etwas größerer, Stadthalbmarathon.
Am 07.04. waren ja in ganz Europa viele Laufevents gleichzeitig.
Aufgrund meiner „Vorgeschichte“ und der Nähe an meine Heimat entschied ich mich jedoch für den Deutsche Post Halbmarathon in Bonn.

Normalerweise beginne ich meine Beiträge mit der Ankunft am Gelände.
Bei diesem Lauf muss ich jedoch früher beginnen – bei meinem Abflug in Puerto Vallarta.

Weiterlesen

Obernautalsperre Silvesterlauf 2018

Als ich im April 2018 das erste mal seit vielen Jahren wieder auf ein Laufband stieg und kurze 5 Minuten lief um direkt im Anschluss 5 Minuten zu gehen, hätte ich nie gedacht, dass ich schon einige Monate später meinen ersten Halbmarathon laufen würde – und das in einer sehr guten Zeit für das erste Mal.

Weiterlesen

Jahresrückblick 2018

Ich kann wahrlich nicht jedes Jahr damit anfangen, dass es ein Jahr der Veränderungen war. Aber 2018 hat sich einfach so viel verändert, dass ich, wenn ich in den Spiegel schaue, ein neuer Mensch geworden bin.

Auch wenn ich meine Vorhaben für 2018 von meinem Rückblick 2017 lese, dann muss ich auch sagen: Abgesehen von der Weltreise, habe ich davon nichts gemacht. Weder Peru, noch den Jakobsweg. Dafür ist ganz viel anderes passiert.

Weiterlesen

Bücherjahr 2018

Ihr kennt mich. Jedes Jahr gegen Ende des Jahres gibt es ein neues Bücherjahr. Eigentlich meine Lieblingsbeschäftigung um einfach mal „runter zu kommen“.

Dieses Jahr ist das irgendwie zu kurz gekommen. Anfang des Jahres habe ich noch so richtig los gelegt und fleißig gelesen. Aber dann wurde es immer weniger. Das lag vor allem daran, dass ich das „Laufen“ neu für mich (wieder)entdeckt habe.

Während und nach meinem Fersensporn bin ich nur Fahrrad gefahren und habe Krafttraining gemacht.

Nach dem Fitnesscamp auf La Palma im Frühjahr habe ich aber wieder damit angefangen. Damit verbunden habe ich alles an Literatur verschlungen, was irgendetwas mit Laufen zu tun hatte. Dazu zählen auch Zeitschriften – und davon nicht wenige. Somit lese ich jetzt neben der „P.M. Fragen & Antworten“, die ich ja eh seit Jahren lese, auch noch regelmäßig die „Runner’s World“, sowie die „Running“. Alle anderen Laufzeitschriften sind nicht so meins habe ich rausgefunden.

Ich hoffe, dass ich 2019 doch wieder ein „besseres Buch Jahr“ wird. Wir werden sehen.

Weiterlesen

Westerwald-Steig-Lauf 2018

Nachdem ich im Sommer meinen ersten Lauf beim „Barmer Women’s Run“ in Köln gelaufen bin, war das Feuer entfacht. Das durfte nicht mein letzter Lauf gewesen sein.

Somit meldete ich mich für den Westerwald-Steig-Lauf 2018 an für die 10km Challenge. Viel Training bekam ich jedoch vor dem Lauf nicht. An Bord war aus diversen Gründen so viel zu tun, dass ich fast gar nicht dazu kam, Sport zu machen.

Trotzdem stand für mich fest. Da will ich mitlaufen am 03.10.2018. Weiterlesen

Rund um den Belchen – Tag 1 – Münstertal bis Haldenhof

Es ist April 2018 – 2 Schiffe liegen im Hafen von Dubai nebeneinander. Auf dem einen arbeite ich, auf dem anderen eine gute Freundin, die ich von meiner Zeit bei TUI-Cruises kenne. Ich besuche sie auf ihrem Schiff. Wir finden raus, dass wir im Sommer zeitgleich Urlaub haben und beschließen wandern zu gehen.

Was daraus geworden ist? Mitte August sind wir selbstverständlich auch wandern gegangen. So, wie wir es vor hatten.
Unsere Route war dabei die „Rund um den Belchen“ – empfohlen von einer Freundin meiner Freundin.
Weiterlesen

Barmer Women’s Run Köln 2018

Seit mein Fersensporn der Vergangenheit angehört habe ich wieder mit dem Laufsport angefangen. Zuerst ganz langsam auf dem Laufband an Bord mit 5min laufen und 5min gehen.

Da dies alles gut ging wurden es immer längere Intervalle und längere Strecken. Auch im Urlaub war der Wald für mich nicht mehr nur zum Fahrradfahren da – auch die Laufschuhe wurden dann und wann geschnürt.

Wie das schon viele Läufer beschrieben haben, wird das Laufen aber zur Sucht und somit traute ich mich: Ich meldete mich zum Barmer Women’s Run in Köln an. Nur für 5 kleine Kilometer. Mir ging es hauptsächlich darum zu schauen ob a) ein Straßenlauf etwas für mich ist und b) wie die Atmosphäre wohl bei so einem Lauf ist.

Weiterlesen