Leonhard Seppala

Junosuando ist eine Ortschaft direkt an Kangos angrenzend hier in Schweden. Dort steht ein Denkmal von Leonhard Seppala. Die meisten von euch werden mit dem Namen bestimmt nicht viel anfangen koennen – diejenigen die sich mit Schlittenhunden und ein wenig geschichtlichen auseinandersetzen sollte er jedoch ein Begriff sein.

Das Denkmal steht dort da seine Eltern gebuerdig von dort waren, er selber ist in Norwegen aufgewachsen und ist 1910 nach Amerika ausgewandert um Sibirische Huskies zu gruenden. Doch das ist nicht wofuer er bekannt geworden ist. Weiterlesen