Die Aussicht genießen

Auf unserem Planeten Erde gibt es so viel zu sehen und jeder schreibt von seinen Erlebnissen in fernen Ländern oder auch einfach auf der anderen Seite von Deutschland. Von extremen Wanderungen, von Kreuzfahrten, von Erlebnissen mit fremden Kulturen.

Dabei liegt das schöne doch meist so nah. Nämlich in der unmittelbaren Nachbarschaft.
Ich habe das große Glück in einem kleinen Dorf mitten im Wald zu leben und gehe somit fast täglich Fahrradfahren, Walken oder auch Wandern.
Meistens ohne Ziel, einfach Zick-Zack um ein wenig Sport zu machen. Manchmal aber auch mit einem Ziel.

Vor einiger Zeit habe ich schon einmal über eine Wanderung zum Druidenstein geschrieben.
Es gibt aber noch ein paar andere Ziele in unseren Wäldern, welche ich im letzten Sommer mal wieder ausführlich auskundschaftete. Weiterlesen

Christi Himmelfahrt – Wandern

Frueher als ich klein war, war es Gang und Gebe, dass man an Christi Himmelfahrt mit Freunden wandert. Da wurde ein riesiger Bollerwagen gepackt und wir gingen in einer grossen Gruppe zu irgendeinem Ausflugsziel.

Das alles ist schon bestimmt 15 Jahre her, jedoch ist heute noch bei vielen der Brauch da.  Ich habe versucht herauszufinden woher der Brauch kommt, bin aber auf keine genaue Quele gestossen da einige sagen es ist ein neuerer Brauch der aus der Wirtschaft kommt und andere sagen dass es weit zurueck geht in der Geschichte.

So oder so ist es ein netter Brauch, immerhin ist wandern sehr gesund und manche Menschen gehen nur an solchen Tagen mal raus in den Wald/an die frische Luft. Weiterlesen