Bücherjahr 2018

Ihr kennt mich. Jedes Jahr gegen Ende des Jahres gibt es ein neues Bücherjahr. Eigentlich meine Lieblingsbeschäftigung um einfach mal „runter zu kommen“.

Dieses Jahr ist das irgendwie zu kurz gekommen. Anfang des Jahres habe ich noch so richtig los gelegt und fleißig gelesen. Aber dann wurde es immer weniger. Das lag vor allem daran, dass ich das „Laufen“ neu für mich (wieder)entdeckt habe.

Während und nach meinem Fersensporn bin ich nur Fahrrad gefahren und habe Krafttraining gemacht.

Nach dem Fitnesscamp auf La Palma im Frühjahr habe ich aber wieder damit angefangen. Damit verbunden habe ich alles an Literatur verschlungen, was irgendetwas mit Laufen zu tun hatte. Dazu zählen auch Zeitschriften – und davon nicht wenige. Somit lese ich jetzt neben der „P.M. Fragen & Antworten“, die ich ja eh seit Jahren lese, auch noch regelmäßig die „Runner’s World“, sowie die „Running“. Alle anderen Laufzeitschriften sind nicht so meins habe ich rausgefunden.

Ich hoffe, dass ich 2019 doch wieder ein „besseres Buch Jahr“ wird. Wir werden sehen.

Weiterlesen

Werbeanzeigen