Karfreitag in Kangos

Ich hatte heute überraschend frei und muss sagen: Hier im Dorf hat der Bär gesteppt. Das hätte ich jetzt wirklich nicht gedacht.

Rund um das Schulhaus waren diverse Aktivitäten zugange. Kinderspiele, Gesichter bemalen, etwas trinken, Schneemobil treffen und mein Boss, sowie 3 meiner Kolleginnen, waren auf dem See hinter unserem Haus mit 4 Hundeteams. Eine Runde um den See kostete 50kr und das Geld wird der Schule gespendet, die wohl einige finanzielle Probleme im Moment hat.
Natürlich habe ich es mir nicht nehmen lassen auch ein stündchen unten zu stehen und mit meinen Kolleginnen zu quatschen und ein wenig zu helfen.
Heute Abend ist dann noch Pub – ob ich hingehe weiss ich noch nicht, da es Eintritt kostet und ich sowieso Morgen arbeiten muss – aber wir werden sehen.

Ein paar Fotos von heute habe ich natürlich auch gemacht.

In diesem Sinne wünsche ich euch: FROHE OSTERN!

P1060718

P1060721

P1060726

Weihnachtstour

DSCN2124

DSCN2126

DSCN2128über Weihnachten war ich nun wieder auf Silence of the Winter Tour und muss sagen, dass es echt schön war.

Ich hatte 5 Gäste, davon 3 aus Belgien und 2 aus Deutschland.
Dazu wunderbare minus 30 Grad draussen, weswegen wir den ersten Tag recht easy nahmen und schon um 14Uhr in der Hütte waren.

Von der Firma gab es ein extra Weihnachtsessen in den Kisten mit dem Menschenfutter. 3 Flaschen Wein und einen halben Kanister Glögg (Glühwein). Dazu unheimlich viel Schokolade und Erdnüsse.
Somit war der Abend gespickt von Essen, Essen und Essen. Wirklich mal etwas anderes.
Eine von meinen deutschen Gästen hatte dazu auch noch unheimlich viel Schokolade dabei und es artete wirklich in einer riesen Fresserei aus.

Am nächsten Tag fuhren wir zur zweiten Hütte, diesmal einen längeren Weg, da es nur 20 Grad minus waren, dafür aber unverhofft doch noch ein wunderschöner klarer Himmel.

Für diesen Abend hatten wir uns noch etwas Wein aufbewahrt und es wurde wieder ein gemütlicher Abend.

Somit muss ich sagen, dass ich wirklich ein schönes Weihnachten hatte und hoffe, dass es euch genauso ging und ihr dieses Weihnachtsfest in guter Erinnerung behalten werdet. 🙂

Morgen habe ich eine Tour mit 12 Leuten – ich bin ja mal gespannt und hoffe, dass es nicht in allzu grossem Chaos ausartet…

Follow my blog with Bloglovin