Eventwandern – Krimiwanderung in der Wisentwildniss

Wie passen wandern, ein Krimi und Wisente zusammen? Ganz klar – Eventwandern nennt sich das ganze und wird angeboten von Heidi Dickel, einer Wanderführerin aus dem Sauerland.

Schon einmal hatte ich das Glück mit Heidi Dickel unterwegs zu sein. Damals noch auf dem Kyrill Pfad am Rothaarsteig. Dieses mal war es ein Geburtstagsgeschenk des Reisebüros an meine Mutter – und die nahm mich und ein paar Freunde natürlich gerne mit. Weiterlesen

Ich bin dann (mal wieder) weg

Hat jemand von euch die letzten 2 Monate gesehen? Wo sind sie hin frage ich mich immer und immer wieder, denn, wie es bei Urlauben meist der Fall ist, geht die Zeit viel zu schnell vorbei.

Tatsächlich habe ich es geschafft zwei Monate lang mein Heimatland Deutschland nicht zu verlassen. Wie untypisch von mir.
Wenig erlebt habe ich deswegen jedoch ganz und gar nicht. Vor allem habe ich endlich nochmal einen Urlaub gehabt in welchem ich viele Freunde getroffen habe und hier in der Umgebung unterwegs war. Weiterlesen

Themenwanderwege in Rheinland-Pfalz – Ton

Eine spontane Aktion bescherte mir das Glück endlich einmal Martina von Hunde-Reisen-Mehr kennen zu lernen. Immerhin lese ich ihren Blog seit bestimmt 3 Jahren und hatte bis jetzt keine Ahnung wer dahinter steckt.
Natürlich wollten wir uns nicht einfach auf einen Kaffee treffen, sondern auch eine Wanderung unternehmen.

Somit begab ich mich, einmal über den Westerwald zu Martina und ihren beiden wunderbaren Richback Hunden.
Drei Strecken hatte sie für uns rausgesucht und wir entschieden uns für den Themenwanderweg Ton in der Nähe von Montabauer.
Hier gibt es nicht nur große Basaltvorkommen sondern ebenfalls immernoch mächtige Tonlagerstätten. Weiterlesen

Unser Hotel im Allgäu: Hotel Lanig

Heute versuche ich mich an meiner ersten reinen Hotel – Bewertung.

Während wir im Allgäu Urlaub machten, nächtigten wir in dem Hotel Lanig in Oberjoch, dem höchsten Ski- und Bergdorf Deutschlands.
Während ich noch auf dem Schiff am arbeiten war schaute meine Mutter nach verschiedenen Hotels und schickte mir letztendlich nur dieses eine zu.
Mein erster Eindruck „Teuer, sieht aber super aus“ und somit wurde gebucht. Denn ab und an soll man sich ja mal etwas gutes gönnen. Weiterlesen

Winterwunderland Breitachklamm

Ein Bericht fehlt noch von unserem runden Geburtstagsurlaub im Allgäu.
Schon ziemlich zu Anfang wollten wir eigentlich die Breitachklamm besuchen, jedoch war diese immer geschlossen aufgrund von Glatteisgefahr.

Am letzten Tag, meinem Geburtstag, war sie jedoch tatsächlich geöffnet.
Somit stand unsere Entscheidung schnell fest, denn alles, was wir bisher gehört hatten, war durchweg positiv. Weiterlesen

Rodeln am Mittagberg

Wir befinden uns zeitlich noch immer in unserem Geburtstagsurlaub.
Neuschwanstein war natürlich ein Muss – eine Idee meiner Mutter war die beste Überhaupt. Rodeln!

IMG_0229

Wann seid ihr das letzte Mal mit dem Schlitten gefahren?
Bei mir ist es bestimmt 20 Jahre her. Ich war zwischendurch mal Ski-fahren und bin natürlich 4 Jahre per Hundeschlitten unterwegs gewesen, aber so ein richtig alter Holzsschlitten? Schon Ewigkeiten nicht mehr. Weiterlesen

Ein Schloss wie im Märchen – Neuschwanstein

Über unsere runden Geburtstage waren meine Mutter und ich Anfang des Jahres im Allgäu unterwegs, genauer gesagt im höchst gelegenen Bergdorf Deutschlands – Oberjoch.

Viel hatten wir nicht geplant, denn wir richten uns immer etwas nach unserer Lust und Laune.

Eine Sache durfte aber natürlich nicht fehlen: Das wunderbare Schloss Neuschwanstein in Füssen.
Immerhin kenne ich mich gut aus in der Welt, habe jedoch eins der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands noch nie gesehen. Weiterlesen