Ich bin dann (mal wieder) weg

Hat jemand von euch die letzten 2 Monate gesehen? Wo sind sie hin frage ich mich immer und immer wieder, denn, wie es bei Urlauben meist der Fall ist, geht die Zeit viel zu schnell vorbei.

Tatsächlich habe ich es geschafft zwei Monate lang mein Heimatland Deutschland nicht zu verlassen. Wie untypisch von mir.
Wenig erlebt habe ich deswegen jedoch ganz und gar nicht. Vor allem habe ich endlich nochmal einen Urlaub gehabt in welchem ich viele Freunde getroffen habe und hier in der Umgebung unterwegs war. Weiterlesen

Unser Hotel im Allgäu: Hotel Lanig

Heute versuche ich mich an meiner ersten reinen Hotel – Bewertung.

Während wir im Allgäu Urlaub machten, nächtigten wir in dem Hotel Lanig in Oberjoch, dem höchsten Ski- und Bergdorf Deutschlands.
Während ich noch auf dem Schiff am arbeiten war schaute meine Mutter nach verschiedenen Hotels und schickte mir letztendlich nur dieses eine zu.
Mein erster Eindruck „Teuer, sieht aber super aus“ und somit wurde gebucht. Denn ab und an soll man sich ja mal etwas gutes gönnen. Weiterlesen

Winterwunderland Breitachklamm

Ein Bericht fehlt noch von unserem runden Geburtstagsurlaub im Allgäu.
Schon ziemlich zu Anfang wollten wir eigentlich die Breitachklamm besuchen, jedoch war diese immer geschlossen aufgrund von Glatteisgefahr.

Am letzten Tag, meinem Geburtstag, war sie jedoch tatsächlich geöffnet.
Somit stand unsere Entscheidung schnell fest, denn alles, was wir bisher gehört hatten, war durchweg positiv. Weiterlesen

Rodeln am Mittagberg

Wir befinden uns zeitlich noch immer in unserem Geburtstagsurlaub.
Neuschwanstein war natürlich ein Muss – eine Idee meiner Mutter war die beste Überhaupt. Rodeln!

IMG_0229

Wann seid ihr das letzte Mal mit dem Schlitten gefahren?
Bei mir ist es bestimmt 20 Jahre her. Ich war zwischendurch mal Ski-fahren und bin natürlich 4 Jahre per Hundeschlitten unterwegs gewesen, aber so ein richtig alter Holzsschlitten? Schon Ewigkeiten nicht mehr. Weiterlesen

Ein Schloss wie im Märchen – Neuschwanstein

Über unsere runden Geburtstage waren meine Mutter und ich Anfang des Jahres im Allgäu unterwegs, genauer gesagt im höchst gelegenen Bergdorf Deutschlands – Oberjoch.

Viel hatten wir nicht geplant, denn wir richten uns immer etwas nach unserer Lust und Laune.

Eine Sache durfte aber natürlich nicht fehlen: Das wunderbare Schloss Neuschwanstein in Füssen.
Immerhin kenne ich mich gut aus in der Welt, habe jedoch eins der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands noch nie gesehen. Weiterlesen

Das Blogjahr 2013 – und was wird 2014 sein?

Das war nun wirklich 2013 und natürlich habe ich auch eine Statistik von wordpress bekommen. Es waren über das Jahr gesehen ca. 1000 Leute mehr hier als letztes Jaht. Jedoch habe ich auch ganze 6 Monate nichts gebloggt, sonst wären es wohl mehr geworden.
Aber stoppt nicht mit dieser Statistik hier, sondern schaut auch weiter unten nach.

Hier ist ein Auszug:

Ein New York City U-Bahnzug fasst 1.200 Menschen. Dieses Blog wurde in 2013 etwa 7.300 mal besucht. Um die gleiche Anzahl von Personen mit einem New York City U-Bahnzug zu befördern wären etwa 6 Fahrten nötig.

Klicke hier um den vollständigen Bericht zu sehen.

_____________________________________________________________________________________________________

Natürlich kommen auch Leute auf mein Blog, die nach irgendetwas auf google gesucht haben. Neben den üblichen „Husky“ „hund“ „Reisen“ „Schweden“ „wandern“, sind aber auch immer Sachen dabei wo man sich einfach nur denkt „WIESO?!“

ein paar Beispiele hier:

Küchen Party
Eine Küchenparty sollte man allgemein nicht bei google suchen, aber wie jemand auf meinen Blog dabei stößt weiß ich wirklich nicht. Ich stehe zwar gerne in Küchen während Partys, weil es dort die besten Gespräche gibt, aber ich bezweifele jemals darüber geschrieben zu haben…

Was ist wenn morgen die Sonne nicht aufgeht
Okay, warum jemand auf meinem Blog landet, wenn er das sucht kann ich ja verstehen, aufgrund meiner Berichte aus meiner Schwedenzeit, aber wieso sucht man nach so etwas? Was soll dann schon sein? Wenn die Sonne morgen nicht aufgeht bleibt es dunkel… und sollte die Sonne explodiert sein über Nacht und deswegen nicht mehr aufgehen werden wir den Sonnenaufgang nicht mehr miterleben.

Kann ich in Kopenhangen Flughafen einen Kaffee trinken gehen
NEIN – seit wann gibt es Kaffee am Flughafen?!

Flugzeug läuft vor mir weg
HaHaHaHa – ROFL – LOL – DAS stelle ich mir grade bildlich vor!


Wie ziehe ich das Hundehalsband an

Einmal um den Schwanz wickeln – wie auch sonst!

Liebe Selma, hiermit lade ich dich zu meinem Geburtstag ein
Das ist ja nett – aber ich heiße doch Melanie…

____________________________________________________________________________________________________

Was bringt 2014 – Was gibt es neues – Was habe ich geplant

Ja, heute Nacht gilt es dann: 2014 hinter jedes Datum setzen.

Welche Berichte stehen euch im Januar so vor?

– Eine Wanderung mit meinem ersten Earthcache zum Druidenstein
– Ein Bericht zur „Rocky Horror Picture Show“ an Silvester in Siegen
– Ein Bericht zum „Fiddler’s Green“ Konzert in Köln
– vielleicht diverse andere Wanderungen
– mit welchen Kameras fotografiere ich eigentlich?!

Ob ich noch alle Berichte schreibe bevor ich wieder Deutschland verlasse weiß ich noch nicht, aber dann habe ich wenigstens etwas zu tun/schreiben, falls ich mal Internet habe.

Was steht arbeitstechnisch und Urlaubstechnisch so an?

Erstmal geht es wieder ab Anfang Januar für 6 Monate zurück aufs Schiff, worauf ich mich schon sehr freue! Diesmal stehen an: Karibik, Transatlantik, Mittelmeer, Transeuropa, Nordland, Ostsee, Baltikum. Wie ihr wisst werde ich nichts über meine Arbeit schreiben, aber vielleicht hebe ich mir den ein oder anderen Bericht von daheim auf. Auch gibt es vielleicht mal einen Gastbeitrag von anderen Reisebloggern oder ein Interview von diesen.
Auch denke ich, dass es okay sein wird, wenn ich euch ein paar Fotos zeigen werde. Natürlich nichts arbeitverbindendes, sondern einfach von den verschiedenen Destinationen.

Wenn ich zurück bin würde ich gerne Mitte/Ende Juli für ein langes Wochenende ins Allgäu wandern gehen. Immerhin brauche ich nochmal ein wenig Bergtraining für meine weiteren Pläne dieses Jahr.
Hat hier jemand einen guten Tipp für mich, wo ins Allgäu, welches Gästehaus/Hotel und welche Wanderung? Ruhig Mehrtageswanderungen mit mittlerem Schwierigkeitsgrad. Ich möchte nicht klettern, aber schmale Wege sind super und steil bergauf darf es ruhig auch gehen. Hauptsache man hat von oben eine schöne Aussicht.

Danach werde ich mir einen Wunsch auf meiner Bucket-List erfüllen. ENDLICH nach La Reunion – 17 Tage Trekking mit Wikinger-Reisen. Und das werde ich ganz ohne Freunde/Bekannte machen, weil ich einfach die Reise für mich genießen möchte und meinen Traum leben möchte.
Dafür müssen sich nur noch genug zu dieser Reise anmelden, dass auch die Mindestteilnehmerzahl erreicht wird.
Ich werde diese jetzt auch schon im Januar buchen, damit ich immer vor Augen habe, wieso ich hart trainieren muss auf dem Schiff. 😉

Im Anschluss daran bin ich grade bei Wikinger am erfragen ob es möglich ist noch 4-5 Tage Seychellen dran zu hängen. Zum entspannen und vielleicht sogar um endlich mal wieder zu tauchen! Natürlich auch um mir etwas anzuschauen, denn die Ecke da unten kenne ich ja noch gar nicht.

Ende August/Anfang September geht es dann wieder für +- 1 Woche nach Schweden, da ich meinen Ex-Chefs Johan und Sara und natürlich auch Martin das versprochen habe und die Hundis natürlich wiedersehen möchte.

Auch hoffe ich, dass ich dieses Jahr irgendwie das Working Holiday Visa für Kanada bekomme und einen weiteren Traum von meiner Bucket Liste streichen kann: 1 Jahr Work&Holiday in Kanada.
Da würde ich dann so im September losfliegen wollen und im Winter erstmal auf einer Husky-Farm arbeiten wollen. Entweder als Guide bei einem Tourenanbieter oder aber als Handler bei einem Rennmusher.
Nochmal den Ansporn dazu gegeben hat mir einer der Trainer auf dem Schiff und auch mein Vorgesetzter 🙂

Und dann ist 2015 – da werden wir dann sehen was das Jahr bringt – und was 2014 eigentlich gebracht hat.
Vielleicht gehe ich auch wieder aufs Schiff – einfach weil es Spaß macht und man so viele toller Länder sieht.

Wir werden sehen.

Was habt ihr so geplant? Habt ihr euch irgendwelche Vorsätze gemacht? Wohin wollt ihr reisen? Erfüllt ihr euch irgendwelche Träume?

_______________________________________________________________________________________________________

Bis dahin wünsche ich euch einen GUTEN RUTSCH ins neue Jahr – und bitte rutscht nicht aus!

Happy new year! copy