Endlich wieder „grün“ sehen

In meinem letzten Vertrag ging es für mich von Deutschland nach Dubai – diesmal war es anders herum. Von Dubai führte mich der Weg zurück ins westliche Mittelmeer.

124 Tage durchgearbeitet
27 Schiffstage (Tage an denen wir nicht in einem Hafen waren)
13 Länder
27 Häfen
Weiterlesen

Arabische Länder – Ein paar Regeln

Viele Länder im arabischen Raum haben Regeln die sich zu unseren komplett oder zumindest ansatzweise unterscheiden.
Alle Regeln sind unmöglich in einem Beitrag zusammen zu fassen aber ein paar möchte ich doch mit euch teilen und euch auch die Unterschiede von Land zu Land zeigen, so dass ihr für euren nächsten Urlaub vorbereitet seid. Weiterlesen

Reisen und damit Geld verdienen? Teil 3 – Blogger berichten von Ihren Erfahrungen

Und jetzt ist er endlich hier, der dritte Teil von „Reisen und damit Geld verdienen“. In den ersten zwei Teilen habe ich euch schon einige Tipps gegeben wie ich an meine Jobs im Ausland gekommen bin und im zweiten Teil, wie mich das Arbeiten auf Reisen positiv verändert hat.

Schon im ersten Teil habe ich euch versprochen ein paar Blogger zu befragen und ihre Erfahrungen mit euch zu teilen.
Vier Blogger haben sich bereit erklärt mir ein paar Fragen zu beantworten. Es war sehr interessant ihre Antworten zu lesen. Aber lest selbst: Weiterlesen

Eventwandern – Krimiwanderung in der Wisentwildniss

Wie passen wandern, ein Krimi und Wisente zusammen? Ganz klar – Eventwandern nennt sich das ganze und wird angeboten von Heidi Dickel, einer Wanderführerin aus dem Sauerland.

Schon einmal hatte ich das Glück mit Heidi Dickel unterwegs zu sein. Damals noch auf dem Kyrill Pfad am Rothaarsteig. Dieses mal war es ein Geburtstagsgeschenk des Reisebüros an meine Mutter – und die nahm mich und ein paar Freunde natürlich gerne mit. Weiterlesen

Ich bin dann (mal wieder) weg

Hat jemand von euch die letzten 2 Monate gesehen? Wo sind sie hin frage ich mich immer und immer wieder, denn, wie es bei Urlauben meist der Fall ist, geht die Zeit viel zu schnell vorbei.

Tatsächlich habe ich es geschafft zwei Monate lang mein Heimatland Deutschland nicht zu verlassen. Wie untypisch von mir.
Wenig erlebt habe ich deswegen jedoch ganz und gar nicht. Vor allem habe ich endlich nochmal einen Urlaub gehabt in welchem ich viele Freunde getroffen habe und hier in der Umgebung unterwegs war. Weiterlesen

Themenwanderwege in Rheinland-Pfalz – Ton

Eine spontane Aktion bescherte mir das Glück endlich einmal Martina von Hunde-Reisen-Mehr kennen zu lernen. Immerhin lese ich ihren Blog seit bestimmt 3 Jahren und hatte bis jetzt keine Ahnung wer dahinter steckt.
Natürlich wollten wir uns nicht einfach auf einen Kaffee treffen, sondern auch eine Wanderung unternehmen.

Somit begab ich mich, einmal über den Westerwald zu Martina und ihren beiden wunderbaren Richback Hunden.
Drei Strecken hatte sie für uns rausgesucht und wir entschieden uns für den Themenwanderweg Ton in der Nähe von Montabauer.
Hier gibt es nicht nur große Basaltvorkommen sondern ebenfalls immernoch mächtige Tonlagerstätten. Weiterlesen

Reisen und damit Geld verdienen? Teil 1 – Wie bekomme ich die Jobs

Schon seit 7,5 Jahren habe ich Deutschland den Rücken zugedreht und arbeite mich seitdem durch die Welt. Bis jetzt bin ich durch die unterschiedlichsten Weisen an diese Jobs gekommen.
In diesem Bericht möchte ich euch erzählen wie ich an meine Jobs ran gekommen bin um euch einen kleinen Einblick zu geben, was es für Möglichkeiten gibt.

Dabei waren es gar keine typischen Backpacker Jobs. Natürlich bin ich in Neuseeland auch diverse Früchte pflücken gewesen, habe in Fabriken gestanden und faule Äpfel sortiert und Weinreben geschnitten. Weiterlesen

Schlittenhunderennen so nah und doch so fern

Die meisten von euch wissen, dass ich 4 Jahre als Schlittenhundeguide gearbeitet habe. Drei Jahre habe ich in Finnland gearbeitet und ein Jahr in Schweden.

Noch heute sage ich, dass das mein absoluter Traumjob ist. Leider auch einer, den ich nicht mein ganzes Leben lang machen möchte. Ich bin ein Mensch der Abwechslung braucht in den beruflichen Tätigkeiten und nach 4 Jahren war es genug, ich brauchte Sonne und andere Länder.

Während ihr vor dem TV sitzt und vielleicht ein Fußballtunier verfolgt oder ein Formel 1 Rennen, sitze ich im Winter vor dem Internet und verfolge das Idiarod, das Yukon Quest und viele andere Schlittenhunderennen.
Live war ich noch nie bei einem dabei – bis jetzt. Weiterlesen