Fuerteventura – viel mehr als eine Strandinsel

Woran denkt ihr als erstes wenn ihr an die Kanaren denkt? Bei manchen würdet ihr jetzt sicherlich sagen „Wanderurlaub„, „Delfine und Wale beobachten“ oder „Cesar Manrique als Künstler„. Bei Fuerteventura, der zweitgrößten Insel der Inselgruppe denkt aber jeder von euch sicherlich als erstes an eines: Die tollen Sandstrände.

Im Norden liegt die Touristenhochburg Corralejo mit den berühmten Sanddünen und dem Hafen um zur Nachbarinsel „Los Lobos“ hinüber zu fahren.
Im Süden wiederum liegt Jandia, eine noch größere Touristenhochburg mit wahrhaften Traumstränden. Dieser ist gesäumt von einer langen Strandpromenade mit Souvenirläden, Cafés und Nachtbars. Hier tobt das Leben und Millionen Touristen aus Deutschland, England, Russland und skandinavischen Ländern lassen sich hier die Sonne auf den Bauch brutzeln.

Von der Inselmitte spricht kaum jemand. Vielleicht hat der ein oder andere ja schon einmal von den vielen Aloe Vera Farmen gehört, die ebenfalls prägend für das Inselbild sind. Sonst wissen die meisten nur, dass das Inselinnere von Fuerteventura sehr karg ist und es sich nicht unbedingt lohnt dieses zu erkundschaften. Weiterlesen

Senegal – ein vergessenes Urlaubsland

Senegal hatte es immer schwer Aufmerksamkeit zu erlangen. Vor allem im Tourismus.
Denkt man an afrikanische Länder, die es zu bereisen gilt, werden immer wieder die nordischen Länder wie Marokko und Tunesien, die südlichen Länder wie Südafrika und Namibia, sowie die östlichen Länder wie Tansania oder Kenia genannt.
Die Westküste verbinden die meisten leider nur mit Malaria, Ebola und politischen Problemen.
Doch hier rate ich euch eins: Legt ein Augenmerk auf Senegal. Weiterlesen