Ein wirkliches Familienbusiness

An vielen Dingen merkt man, dass Explore the North ein richtiges Familienbusiness ist.

Wir heissen die Gäste mit mindestens einem Handschlag wilkommen und verabschieden sie wieder mit einer lieben Umarmung.

Das Angebot ist sehr vielfältig und besonders jetzt um Weihnachten ist alles auf Familien ausgelegt.

So hatten wir, Martin und ich, einen besonderen Tag (oder rinky-tinky-tag wie Martin sagt).
Wir bereiteten die riesengrossen Tourschlitten vor, spannten jeweils 8 hunde davor und fuhren runter zum Hotelsee wo wir erst 2-3 runden alleine drehten bevor wir unsere Gäste wilkommen hiessen.
24 Kindergartenkinder und einige ihrer Elternteile.

Es durften nun immer 1-2 Erwachsene und 2-3 Kinder zu uns auf den Schlitten sitzen und mit uns im Kreis fahren.
Für die kleinen eine riesen Freude 🙂 Aber auch für ihre Eltern.

Danach war ein Besuch bei Santa in unerem Tippi auf dem See angesagt.
Ein richtig schöner Vorweihnachtsausflug also.

Am Sonntag habe ich dann die ersten zwei Familien für das Xmas Familienspecial.
2 stunden touren mit dem Hundeschlitten und natürlich auch ein Besuch bei Santa.
Wirklich schön auf Familien abgestimmt.

Am Dienstag war Johan, mein Chef, so nett ein paar Fotosn Martin und mir zu machen.

P1060287

P1060295

P1060296

P1060299

Advertisements

15 Gedanken zu “Ein wirkliches Familienbusiness

  1. Dina schreibt:

    Rinky-tinky-day gefällt mir sehr, habe ich sofort in meinem Büchlein von Siri Buchfee eingetragen. Wow, es sieht so schön aus bei, kalt, weiß und dann die vielen Huuuuunde! 🙂
    Viel Spaß.
    Liebe Grüße
    Dina

  2. minibares schreibt:

    Ist deine Kluft rot?
    Ich finde es wundervoll, dass ihr so schön auf Familie macht.
    So fühlen sich alle wohl bei euch. Dazu noch der Besuch bei Santa, schöner geht’s kaum.
    Und 8 Hunde, sonst sind es meist nur 6. Das schaut ja wahnsinnig toll aus.
    Ihr seid unbezahlbar!

  3. prebabsi schreibt:

    Seufz,… acht Hunde vor dem Schlitten und die romantische Winterlandschaft. Davon kann ich nur träumen. Bei uns liegt ja leider nur ganz wenig Schnee. Aber dafür hatten wir heute morgen schon -10° Grad. Ich mag die Kälte, zumindest beim Spazieren gehen. Welche Temperaturen habt ihr jetzt gerade, bzw generell im Winter? Bei Fahrtwind wird das ja dann noch viel Kälter… „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung“ sagen wir immer. Ihr habt sicher eine tolle Ausrüstung damit euch nicht kalt wird, wie viele „Schichten“ an Kleidung trägt ihr beim Schlittenfahren so übereinander?
    Sind wirklich schön geworden die Bilder.
    lg Babsi

    • carinzil schreibt:

      huhu babsi,
      das kältete bis jetzt war fast -30 aber februar ist meistens die kälteste zeit mit um die -40 oder sogar noch kälter 🙂
      bei fahrtwind und auf ungeschützten sümpfen und seen ist es meist jedoch nochmal 10 grad kälter als wenn man im wald steht.
      im moment habe ich noch nicht so viel an. zwei paar socken, lange unterhose und skihose drüber, termounterhemd, fliesspulli und jacke drüber … aber das wird noch mehr 😉

      • prebabsi schreibt:

        Da lautet dann das Motto, nur nicht zu oft aufs WC, weil man zum an und ausziehen Ewigkeiten braucht. 😉 Ja haben denn die Urlauber immer genug und vor allem geeignetes Gewand mit?

      • carinzil schreibt:

        viel schöner ist, dass es auf tour ja nur outdoortoiletten oder einfach den schnee gibt… bei minus 40 nicht immer sher angenehm 😉
        Die Gäste bekommen von uns Klamotten. Mitzubringen sind nur die unteren Schichten, steht aber in den Ausschreibunegn auch so drin.
        Schuhe, Jacke, Hose, Mütze und Überhandschuhe werden von der Firma für alle Gäste gestellt 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s